Schlüsseldienst Berlin

Kugel - Ihr Schlüsseldienst in Großraum Berlin

Türöffnungen zum Festpreis
Einbruchschutz und Sicherheitstechnik
24/7 erreichbar unter

0176 / 89 15 22 88



Preise


Schlüsseldienst - Preise

Der Schlüsseldienst Kugel Berlin arbeitet nur mit ausgebildeten Monteuren. Darum können wir Ihnen auch keine „Dumping“ – Preise bieten, aber:
Uns gelingt es häufig, die Türen zerstörungsfrei zu öffen. Das ist natürlich preiswerter als eine Zerstörung vom Beschlag oder des Zylinders und somit dem nachträglichen Neueinbau.
Bei einem Neueinbau kommen schnell Kosten von weit über 100,- EUR zusammen.

Wir arbeiten mit Festpreisen, die sich an den Vorgaben der Metallinnung orientieren.
Außerdem gibt es bei uns keine verdeckten Kosten.

Fragen Sie uns nach unserer Preisgestaltung und holen Sie sich ihr Angebot!

6 Wege um unseriöse Schlüsseldienste zu enttarnen

Schwarze Schafe gibt es in fast allen Bereichen. Doch selten finden sich so viele unseriöse Anbieter in einem Berufsfeld wie bei Schlüsseldiensten. Nicht nur die enorm hohen Preise, sondern auch die Dreistigkeit, mit der teilweise vorgegangen wird, sind erschütternd. Damit auch Sie genau wissen, wie Sie einen seriösen Schlüsseldienst erkennen, haben wir Ihnen eine kleine Auflistung zusammengestellt, mit der Sie ganz schnell und einfach herausfinden können, ob Sie es mit einem fachlich kompetenten Schlüsseldienst zu tun haben.

1) Festpreise sollte immer genannt werden

Wenn Sie sich telefonisch bei einem Schlüsseldienst nach den Preisen erkunden, sollten Sie darauf achten, dass Sie auch den Festpreis genannt bekommen. Selbstverständlich ist es auch seriösen Anbietern nicht immer möglich per Ferndiagnose genau sagen zu können, wie hoch sich der Preis belaufen wird. Besonders bei einem Einbruch lässt es sich schwer voraussagen, wie hoch der Schaden wirklich ist. Allerdings sollte Ihnen, sofern kein Festpreis genannt werden kann, zumindest genau Auskunft darüber erteilt werden, welche Materialkosten und Anfahrtskosten für Sie entstehen könnten.

Ist die Türe lediglich zugefallen, so ist es in den seltensten Fällen wirklich nötig, das Schloss aufzubohren. Greift ein Schlüsseldienst direkt zum Bohrer, so können Sie davon ausgehen, dass es sich hier nicht um einen fachlich kompetenten Anbieter handelt.

2) Ortsansässige Anbieter auswählen

Wer in einem kleinen Dorf oder nur im entfernten Umfeld einer größeren Stadt lebt, der wird nur selten einen Schlüsseldienst finden, welcher direkt in der Nähe ist. In diesem Fall sollten Sie immer darauf achten, dass Sie schon beim ersten Anruf über die anfallenden Anfahrtskosten informiert werden sollten. Wird Ihnen ein Festpreis angeboten, so darf der Schlüsseldienst Ihnen im Nachhinein auch keine weiteren Kosten für Anfahrt oder Ähnliches berechnen.

3) Auf die Firmenbezeichnung achten

Wenn Sie sich in einer Notsituation befinden, so haben Sie natürlich meist nicht die Geduld, sich längere Zeit mit der Auswahl eines Schlüsseldienstes zu befassen. Dies wissen auch die unseriösen Anbieter und verwenden aus diesem Grund nicht selten Firmenbezeichnungen, welche mit „1“ oder „A“ anfangen. Diese stehen dann im Branchenverzeichnis ganz vorne und werden somit auch am meisten angerufen. Suchen Sie sich hier lieber einen Schlüsseldienst, welcher einen Namen in der Firmenbezeichnung verwendet wie beispielsweise „Sicherheitstechnik Kugel“ oder Ähnliches.

4) Dumping-Preise in Anzeigen

Oft finden sich Anzeigen, in denen Schlüsseldienste mit Preisen ab 17 Euro pro Türöffnung werben. Dies ist marktwirtschaftlich gar nicht machbar. Mit solchen preisen könnte sich ein Unternehmen auf dem Markt gar nicht etablieren. Sehen Sie solche Preise, entscheiden Sie sich lieber etwas mehr zu bezahlen und dann auch einen fachlich kompetenten Partner gefunden zu haben.

5) Überteuerte Kosten

Wenn eine Tür nur zu fällt, so ist es für einen guten Schlüsseldienst ein Leichtes, diese wieder zu öffnen, ohne das Schloss teuer auswechseln zu lassen. Nur wenn es sich um Sicherheitstüren handelt, muss das Schloss auch dann ausgewechselt werden, wenn die Tür nur zugefallen ist. In den gängigen Mehrfamilienhäusern und auch bei den gängigen Einfamilienhäusern müssen in den meisten Fällen nicht die Schlösser aufgebohrt werden. Greift der von Ihnen gewählte Schlüsseldienst umgehend zum Bohrer, so können Sie diesen getrost wegschicken und sind besser beraten, sich einen neuen Schlüsseldienst zu suchen.

6) Service-Nummern dürfen ruhig den Ortstarif haben

Kaum etwas gibt es heute noch umsonst. Wenn Sie einen Schlüsseldienst gefunden haben und man sich bei der kostenlosen Service-Nummer nach Ihrer Postleitzahl erkundigt, so können Sie hier schon fast davon ausgehen, dass der Anbieter nicht ortsansässig ist. Achten Sie darauf, dass Ihre Fragen klar beantwortet werden und auch die Kosten klar und deutlich genannt werden. geben Sie niemals am Anfang des Telefonats Ihre genaue Adresse an. Erst wenn alle Ihre Fragen ausreichend beantwortet wurden. Können Sie ihre Adressdaten bekannt geben.

Fazit:

Wenn Sie sich in einer Notsituation befinden, wollen Sie natürlich schnell eine Lösung finden. Doch um nicht später eine enorm hohe Rechnung oder gar noch Probleme mit dem ausgewählten Schlüsseldienst zu bekommen, sollten Sie sich zumindest die Zeit nehmen, zu schauen, wo der Schlüsseldienst seinen Firmensitz hat, welche Kosten auf einen zukommen und ob es ratsam ist, diesen Dienst auszuwählen.



Weiter zu ..

Startseite | Schlosswechsel | Türöffnung | Schlüsselnotdienst